Schon fast traditionell heißt es bei der Jugend der Mk-Serfaus einmal im Jahr: „Film ab!“ So stand auch dieses Jahr wieder ein großartiger Klassiker auf dem Programm.

Knapp 30 junge Musikantinnen und Musikanten folgten am 10. April der Einladung, um den zweifach Oskar-prämierten Film „Die Schöne und das Biest“ auf  der großen Leinwand zu sehen. Natürlich durften Popcorn und andere Kino-Köstlichkeiten nicht fehlen. Besonders bekannt ist der Film für seine herausragende Filmmusik, die auch beim diesjährigen Frühjahrskonzert zu hören sein wird.

Ein großes Dankeschön an Jugendreferent Lukas Greiter und Stellvertreterin Angelika Wachter für die Organisation und den gemütlichen Nachmittag.

Hier geht’s zu den Fotos